Also jut Leute, ich kann eigentlich viel zu Ringo schreiben, weil er einfach toll ist. Obwohl viele schon ganz oft seine Nase beleidigt haben, ist er cool geblieben und hat sie nicht operiert wie manche andere Verrückte. Das macht einen Mann aus. Nicht so, wie Michael Jackson der sich alles operiert hat und alles auf seine "schreckliche Kindheit" schiebt. Ich meine, es gibt noch schlimmerere Sachen im Leben. Klar, jetzt Nichts gegen Michael Jackson. Er ist in Ordnung. Seine Songs sind in Ordnung, aber er selbst ist irgendwie schwach.Ringo ist es nicht. Ich finde, dass er auch lustig (nach Fotos und Filme). Übrigens ist er der Einzige, der keine Blondinnen geheiratet hat. Komischerweise haben sie sich dann aba später die Haare blondieren lassen. Alle Beide (Moureen Cox und Barbara Bach). Zumindestens waren sie auf der Hochzeit noch Brünett. Er ist der Einzige, der einen Künstlernamen trägt (Was ich ständig mache), der blaue Augen hat und der eine graue Strähne an der Seite hatte. Ich glaube, wenn ich in den 60ern die Wahl hätte wen ich heiraten würde würde ich Ringo nehmen. Er ist einfach der größte!

 

 http://userserve-ak.last.fm/serve/_/8465741/Ringo+Starr+yummi.jpg

 

 PS: bei den Schwulen in den 60ern, war Ringo der Liebling